Team Moonlight Guardians

Alle Mitglieder

ISSUES of YUKON DEEJAY

   ( DJ )

Unser erster Rüde überhaupt und somit Stammrüde des MOONLIGHT-GUARDIANS Zwingers
Er ist eine ausgesprochene Frohnatur,immer gut gelaunt und sehr leicht zu motivieren und sein Arbeitswille ist stark ausgepägt. Er hat ebenfalls ein vorzügliches Wesen, ist ausgeglichen und gelassen. Normalerweise ignoriert er Anfeindungen von Artgenossen ohne überheblich zu wirken. Wenn sein gegenüber aber seine Signale nicht ernst nimmt bleibt nicht mehr viel Zeit bis es richtig knallt. Wenn auf seine Signale entsprechend reagiert wird bleibt er absolut entspannt und gelassen. In seinem Stammbaum tauchen sehr viele sehr erfolgreiche ( World Winner und Multi-Champion ) Hunde auf. Phänotypisch entspricht er in sehr hohem Maß dem Standard, was sich ja auch in den Ausstellungsergebnissen wiederspiegelt

  • Standardkonformität 95%
  • Wesensfestigkeit 98%
  • Agresssion 5%
  • Verfressenheit 100%
  • Arbeitswille 95%
  • IK ( Inzuchtkoeffizient ) 4,69%
  • AVK ( Ahnenverlustkoeffizient ) 86,7%

LOUP’S FOLLIES BEETLEJUICE     ( Juicy )

Unsere zweite Hündinüberhaupt und Stammhündin des MOONLIGHT-GUARDIANS Zwingers
Sie ist eine ausgesprochen dominante Hündin im Rudel und gegenüber Artgenossen.Sie hat ein vorzügliches Wesen, ist ausgeglichen und entspannt (wahrscheinlich wegen Ihrer direkten Abstammung aus der Kotzebue-Linie ) Ihr Stammbaum geht zurück bis zu den Anfängen der Malamute-Zucht in den USA.Phänotypisch entspricht Sie jedoch nicht so ganz dem Standard

  • Standardkonformität 85%
  • Wesensfestigkeit 98%
  • Agresssion 10%
  • Verfressenheit 100%
  • Arbeitswille 75%
  • IK ( Inzuchtkoeffizient ) 0%
  • AVK (Ahnenverlustkoeffizient ) 100%

UNSER DRITTER HUND

Ist zur Zeit noch nicht bei uns, ist aber geplant und wird wohl wieder eine Hündin werden

deshalb füttern wir    
und    für die Welpen

Unsere Hunde werden veterinärmedizinisch betreut von Kleintierpraxis-Schoenbachtal

Hier die Zweibeiner

Silke

die gute Seele des Zwingers die alles am Laufen hält.
Sie kümmert sich überwiegend um die Gesundheit und das Wohlergehen der Fellnasen

Norbert

kümmert sich überwiegend um die  ganzen administrativen Dinge die mit dem Zwinger und den Hunden in Zusammenhang stehten wie Austellungen, Öffentlichkeitsarbeit, Webseite und Zucht relevante Angelegenheiten und ist ständig auf die Hilfe von Silke angewiesen.

Teile von uns

ALIA

unser“dicker Husky“, sie war unser erster Malamute und hat uns zu dem gemacht was wir heute sind. Und dafür werden wir ewig Dankbar sein. Ohne Sie gäbe es heute gar keinen „Moonlight Guardians Zwinger“. Es war ein sehr bitterer Tag jener 4.Juni 2013 als wir die Diagnose Knochenkrebs bekamen. Der Wind rief ihren Namen und wir mussten sie gehen lassen auf ihren letzten Trail. Wir haben unseren dicken Husky nie vergessen und haben ihn in unseren Herzen begraben, es vergeht kein Tag an dem wir nicht mindestens einmal an sie denken. Sie ist auch heute noch allgegenwärtig. Ein altes indianisches Sprichwort sagt: Die Tränen werden trocknen und der Schmerz wird vergehen, aber erst wenn wir sie vergessen sind sie wirklich tot.Die Tränen sind getrocknet, der Schmerz ist geringer geworden aber sie ist nicht vergessen!

 

She just went to the place where we have to go to sometime and then we are together forever. Nothing can separate us then

 

RUNNING FREE LITTLE GIRL AND WEAR YOUR SILVER HARNESS WHIT PRIDE